Samsung smart tv neue apps herunterladen

Wenn jemand von Drittanbieter-Apps hört, könnte er sie als eine illegale Art von Anwendungen betrachten. Im Gegenteil, dies ist nicht der Fall, da die Nutzung der Drittanbieter-App nicht illegal ist. Apps von Drittanbietern sind Softwareanwendungen, die von anderen Entwicklern als dem Hersteller des Geräts oder seines Betriebssystems erstellt werden. Obwohl das genaue Verfahren zum Hinzufügen von Apps variieren kann, gibt es einige wichtige Dinge zum Herunterladen und Installieren von Apps auf einem Smart-TV zu beachten: Sobald die App das Herunterladen beendet hat, können Sie sie sofort starten oder später über Meine Apps darauf zugreifen. Ein Roku TV ist einer, der das Roku-Betriebssystem direkt in den Fernseher eingebaut hat. Das bedeutet, dass Sie keinen externen Roku-Streaming-Stick oder eine externe Box mit dem Fernseher verbinden müssen, um auf Streaming-Apps zuzugreifen und diese zu verwalten. Roku bezieht sich auf Apps, die Video- und Audioinhalte als Kanäle bereitstellen. Dienstprogramme wie Produktivität oder Netzwerkfunktion werden als Apps bezeichnet. 7. Verschieben Sie Apps herum.

Wenn Sie eine App an eine andere Position im Menümenü des Menüs verschieben möchten, können Sie dies tun, indem Sie die App markieren und auf das Richtungssteuerelement drücken. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, die App zu verschieben oder vollständig aus dem Menü zu löschen. Bitte beachten Sie: Sie können nicht aus dem Internet herunterladen oder mit Daumen-Laufwerk zu übertragen Wie man Drittanbieter-Apps auf Ihre Samsung Smart TV Mit SMART HUB, können Sie die Internet-Suchfunktion zum Herunterladen und Installieren verschiedener Apps und in Kontakt mit Ihrer Familie und Freunden über Social-Media-Dienste zu übertragen. Darüber hinaus können Sie Fotos, Videos ansehen und Musikdateien hören, die auf externen Speichergeräten gespeichert sind. Wenn Ihr Vizio TV Vizio Internet Apps (VIA) oder Vizio Internet Apps+ (VIA+) enthält, können Apps anstelle von SmartCast direkt zum Fernseher hinzugefügt werden, indem die von Vizio bereitgestellten Auswahlen und bei einigen Modellen über den Google Play Store bereitgestellt werden. Die Smart-TVs von LG verwenden die WebOS-Plattform, die app-Management umfasst. Wie bei vielen anderen Smart-TVs enthält LG ein Paket von vorinstallierten Streaming-Apps, die auf dem Startbildschirm angezeigt werden. Jetzt, da Sie auf dem Weg sind, die Drittanbieter-Apps herunterzuladen, müssen Sie zuerst die Installation aus unbekannten Quellen zulassen, indem Sie die Funktion « Unbekannte Quellen » auf Ihrem Samsung Smart TV aktivieren. Um dies zu erreichen, müssen Sie die unten beschriebenen Schritte befolgen: Fast alle verfügbaren Fernseher verfügen über ein gewisses Maß an integrierten intelligenten Funktionen, die oft eine vorinstallierte Auswahl an Internet-Streaming-Apps enthalten. In vielen Fällen haben Sie jedoch auch die Möglichkeit, Ihrer Anzeigeauswahl weitere Apps hinzuzufügen. 5.

Melden Sie sich an. Wenn die App eine Anmeldung erfordert, melden Sie sich mit Ihrem vorhandenen Konto mit derselben E-Mail-Kombination an, mit der Sie sich auf Ihrem Smartphone oder Computer anmelden. Dabei wird das Sideloading von Apps aus einer vertrauenswürdigen Quelle im Internet übertragen. Dies geschieht mit dem Webbrowser Ihres Computers, wo die App auf Ihren Computer heruntergeladen wird. Jetzt können Sie die Datei mit Speichergeräten wie einem Flash-Laufwerk von Ihrem Computer kopieren und auf Ihren Samsung Smart TV übertragen.